Die Frage

 

Wenn dir jemand kein Glück und/oder Erfolg wünscht,
ist das Gleichgültigkeit, Neid oder …?

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

25 Antworten zu Die Frage

  1. Härzenswort schreibt:

    … einfach nur keine leere Floskel?

    Gefällt 2 Personen

  2. castorpblog schreibt:

    Schwer zu sagen. Das kommt auch auf die Umstände an und wie sich die Person normalerweise verhält.

    Gefällt 4 Personen

  3. Art of Arkis schreibt:

    explizit oder projektiv?

    Gefällt 1 Person

  4. Weena schreibt:

    … einfach nur Gedankenlosigkeit, vielleicht selbst in jeder Menge Problemen verstrickt, die zur Zeit keinen Raum lassen.

    Gefällt 2 Personen

  5. Tigerkristall schreibt:

    Kommt auf die Person und deren Hintergründe an (Probleme etc.), aber heutzutage ist ja mehr Gleichgültigkeit IN 😦 , das muss aber nicht in diesem Falle sein. Liebe Grüße sven

    Gefällt 1 Person

  6. natisgartentraum schreibt:

    Meine Strategie: Nicht persönlich nehmen. Warum drüber ärgern oder zerdenken? Es gibt schlimmeres.
    Dafür wünsche ich dir viel Glück!
    LG, Nati

    Gefällt 2 Personen

  7. Ankordanz schreibt:

    Gleichgültigkeit glaube ich nicht, dann käme gar nichts. Wenn es Neid nicht ist, dann vielleicht einfach nur Wut: „Mir geht es nicht gut, dann soll es Dir auch nicht gut gehen, damit ich mich nicht noch schlechter fühle.“

    Gefällt 1 Person

  8. Monika-Maria Ehliah schreibt:

    Neid ist die höchste Form der Anerkennung! Sagte Wilhelm Busch und ….
    Neid hat viele Gesichter …
    Alles Liebe! Alles Gute und Erfolg auf allen Ebenen!
    Segen!
    M.M.

    Gefällt 1 Person

  9. mimeiso schreibt:

    Manche sagen lieber nichts, als zu lügen….

    Gefällt 1 Person

  10. Bisou schreibt:

    Es kann unzählige Gründe haben weshalb jemand es nicht tut und für mich ist es nicht nur anmassend sondern auch Zeit verschwendung einen Grund für den anderen zu suchen, es wäre ja doch immer nur der Grund den ich ihm zuschreibe.
    Er hat einen Grund, ob bewusst oder unbewusst und dieser hat nie in erster Linie mit mir zu tun – mehr brauche ich nicht wissen…

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..