Monatsarchiv: September 2017

Mühsal

Schweißperlen auf der Stirn durch harte Arbeit mögen Früchte bringen, aber nicht wenn Mühsal die Hauptrolle spielt. P. Hay  

Veröffentlicht unter Uncategorized | 6 Kommentare

Phantasie

Sorgenfrei geh ich aus dem Haus, aber nicht ohne die glanzvolle Freiheit im Gepäck, auch die immerwährende Wärme im Herz glüht, feuerrot und so geht der Tag zu neige wenn der Himmel brennt. Im Anschluss die Nacht, dieses schwarze Etwas, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 4 Kommentare

Lavendelstaub

Lavendelstaub, wohlriechend und mit der Note der Sonne, fast unscheinbar und doch in der Lage meine Sinne aus der Umlaufbahn zu werfen… Die Leichtigkeit hält meinen Atem, während meine Freude zu tanzen beginnt und der Duft in der Luft ein neues Lied … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte / Poems | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 7 Kommentare

Klare Gedanken

Stumm, aber mit viel Gefühl, fließen die Gedanken in deine Venen, gehen über in den Rhythmus des Körpers, verkrampfen sich, wenn die Klarheit verschwommene Bilder zeigt. Setz dich zur Ruhe, das stille Herz ist ein guter Berater… Widme dich deinen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte / Poems | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 12 Kommentare

Der Regenbogen

Taubenblau und alle bunten Farben trage ich in mir. Jede einzelne spiegelt sich in der Stimmung meines heutigen Tages, aber nur als Regenbogen fühle ich mich komplett. Facettenreich steuere ich Richtung Sonnenuntergang, und hole mir den Himmel auf die Erde. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte / Poems | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 5 Kommentare

Mein Herz

  Frage mich nicht, wie mein Herz aussieht – du würdest es nicht wiedererkennen. Narben und tiefe Wunden formen einen Anblick der Tatsachen. Jeder Schmerz ist eine vergangene Melodie, jede Berührung ein Schnitt in die Vergebung. Zeig mir was ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 6 Kommentare

Dankbarkeit

Wenn Dankbarkeit den Raum erfüllt, wenn Liebe sich in Liebe hüllt, wenn Glaube keine Grenzen kennt, dann ist es eine Flamme die in dir ewig brennt.   P. Hay

Veröffentlicht unter Uncategorized | 3 Kommentare